Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

Barrierefrei im Nachbarschafts-Zentrum - "Freie Scholle eG"

33607 Bielefeld (Innenstadt), Meinolfstraße 4 33607 Bielefeld (Innenstadt), Meinolfstraße 4 Zur Karte
Balkon, Kelleranteil, barrierefrei, Personenaufzug
687 € 
Kaltmiete zzgl. NK
80,19 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
687 € 
Kaltmiete zzgl. NK
80,19 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Oliver Wittenbreder
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaltmiete
687 €
Nebenkosten
294,50 €
Heizkosten
(in Warmmiete enthalten)
60 €
Warmmiete
981,50 €

Online-ID: 2sl9p4q
Referenznummer: 1-3050.002.0011

Etagenwohnung
2. Geschoss
frei ab 01.01.2020

Baujahr 1996

Stromverbrauch ermitteln
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr 1996
Endenergieverbrauch 109,00 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten

zentrale Warmwasserversorgung
Angeschlossen an das Nachbarschaftszentrum Meinolfstraße befindet sich diese barrierefreie Drei-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss einer großzügig gestalteten Wohnanlage. Über einen Aufzug erschlossen verfügt die Wohnung neben einem Wohn- und zwei Schlafzimmern über eine Wohnküche und ein großes Bad mit Platz für Waschmaschine und Trockner. Das Bad ist wahlweise mit einer Badewanne oder einer bodengleichen Dusche ausgestattet. Statt eines Kellerraums gibt es auf dem Dachboden einen geräumigen beheizten Abstellraum, der nicht zur Wohnfläche gerechnet wird. Ein Balkon ist ebenfalls vorhanden. Die Wohnräume verfügen jeweils über einen Kabel-TV-Anschluss. Die Reinigung des Treppenhauses und der Außenanlagen ist selbstverständlich in der Nutzungsgebühr enthalten. Der große parkähnlich gestaltete Innenhof sowie die vielfältigen Angebote des Nachbarschaftszentrums stehen allen Bewohnern offen.
- Zusätzliche Merkmale: Außenreinigung und Winterdienst, gute ÖPNV-Anbindung, Innenreinigung, leicht erreichbar, Loggia

Die Wohnung wird in renoviertem Zustand vermietet.
Ein Bezug ist ab dem 01.02.2020 möglich.

Voraussetzung für den Bezug einer Genossenschaftswohnung ist die Mitgliedschaft in der Baugenossenschaft Freie Scholle eG. Die Höhe der zu übernehmenden Genossenschaftsanteile beträgt 5.250,00 €. Das Geschäftsguthaben wird mit bis zu 4 Prozent Dividende verzinst. Bei Berechtigung können 8,8 Prozent Wohnungsbauprämie auf die Einzahlung beantragt werden.
Genossenschaftsmitglieder haben das Recht so lange in ihrer Wohnung zu wohnen wie sie wollen. Sollten sich ihre Anforderungen an das Wohnen ändern, können sie ihre Wohnung innerhalb der Freien Scholle tauschen. Ziehen sie in eine andere Stadt, besteht gegebenenfalls die Möglichkeit ihre Genossenschaftsanteile zu einer anderen Genossenschaft übertragen zu lassen. So ist das Wohnen in der Genossenschaft sicher wie Eigentum und doch so flexibel wie Miete.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Haltung von Hunden und Katzen nicht genehmigen.

Bei Bedarf bieten die Wohn- und Altenberatung und der Verein Freie Scholle Nachbarschaftshilfe e.V. umfangreiche Dienstleistungen und Unterstützung rund um das Wohnen bei der Freien Scholle an.
Mehr dazu unter www.freie-scholle-nachbarschaftshilfe.de.

Nettokaltmiete: 687,00 EUR
Mietzuschläge: 8,50 EUR

Anzahl Balkone: 1, Lage im Bau: links

Lage

Meinolfstraße 4
33607 Bielefeld (Innenstadt)

Umzugskosten berechnen

Das Nachbarschaftszentrum Meinolfstraße im Bielefelder Osten bietet ein Höchstmaß an Funktionalität. Hier befinden sich nicht nur barrierefreie Wohnungen für alle Generationen sondern auch eine Vielzahl unterschiedlicher Dienstleister. Es gibt Ärzte verschiedener Fachrichtungen, Krankengymnastik, Logopädie und Fußpflege. Im Gebäude befindet sich außerdem ein Friseur und in unmittelbarer Nachbarschaft eine Apotheke.
An vier Tagen in der Woche ist das Vor-Ort-Büro der Freien Scholle geöffnet. Die Stadt Bielefeld bietet ebenfalls Sprechstunden an.
Donnerstags findet an der Meinolfstraße ein Wochenmarkt statt, der ein erstaunliches Angebot vorweisen kann. Die Arbeiterwohlfahrt hält in ihrem Aktivitäten-Zentrum viele Angebote bereit. Nach einem Marktbummel kann man im Aktivitäten-Zentrum der AWO Mittag essen oder Kaffee trinken, bevor man sich in das Naherholungsgebiet Heeper Fichten begibt. Oder man flaniert durch den Grünzug an den Stauteichen in Richtung Innenstadt oder nach Heepen.
Für Einkäufe des täglichen Bedarfs gibt es zwei Supermärkte. Darüber hinaus gibt es in der Umgebung noch viele kleinere Einzelhändler. Das Wohngebiet ist vorbildlich durch den öffentlichen Nahverkehr erschlossen. Dort verkehren verschieden Buslinien. Einige dieser Linien verkehren im Zehn-Minuten-Takt, zu den gleichen Zeiten wie die Straßenbahn. In knapp zehn Minuten erreicht man so den Jahnplatz.

Bielefeld (Innenstadt)
(3,8)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie


Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.