Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

Sehr gut gelegene Anlageimmobilie mit ungenutzten Ausschöpfungspotenzial

51107 Köln (Vingst) 51107 Köln (Vingst) Zur Karte
2.115.000 € 
Kaufpreis
675 m²
Wohnfläche (ca.)
32
Zimmer
981 m²
Grundstücksfl. (ca.)
2.115.000 € 
Kaufpreis
675 m²
Wohnfläche (ca.)
32
Zimmer
981 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Sven Walter
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
2.115.000 €
Preis/m²
3.133 €
x-fache Miete
38,40

Käuferprovision 5,95 % (inkl. MwSt.) des beurkundeten Kaufpreises. inkl. MwSt.

Zuschüsse und staatl. geförderte Kredite für diese Immobilie

Online-ID: 2s4wk4l
Referenznummer: 19 410 005A

Mehrfamilienhaus
Baujahr: 1998

Energieausweis (Verbrauchsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1997
Endenergieverbrauch 88,30 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse C
Stromverbrauch ermitteln

VON POLL COMMERCIAL präsentiert Ihnen zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 8 Wohneinheiten als Kapitalanlage mit Ausschöpfungspotenzial im rechtsrheinischen Köln-Vingst.

Zum Verkauf stehen 8 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von ca. 675 m², die sich in zwei aneinandergebauten Häusern befinden.
Die Grundstücksgröße beträgt 981m².

Das erste Haus wurde 1976 erbaut und besteht aus insgesamt 6 Wohneinheiten, von denen eine kleine Wohnung in der Vergangenheit verkauft wurde. Der jetzige Eigentümer besitzt jedoch ein Vorkaufsrecht, was auf den neuen Eigentümer übergeht. Dieses Hause ist demnach bereits aufgeteilt. Jede der 6 Wohnungen verfügt über ein eigenes Grundbuch.

Das zweite Haus, 1998 errichtet, beinhaltet 3 Wohneinheiten.

Den Mietern stehen 4 Garagen- und 5 Stellplätze zur Verfügung. Jeder Autofahrer wird es zu schätzen wissen, dass ihm die leidige Parkplatzsuche beim nach Hause Fahren erspart bleibt.

Derzeit liegen die Mieteinnahmen p. a. bei 55.080,72 EUR.
Diese lassen sich aber durch Mietanpassungen und Gebühren für die Garagen- und Stellplätze auf ca. 76.500 EUR erhöhen.

Die Wohnungen sind mit einer umweltfreundlichen Erdgasheizung ausgestattet. Zudem verfügen die Häuser über einen modernen Glasfaseranschluss.

Ein Highlight für Ihre Mieter stellt der Garten mit der großen Rasenfläche und den Blumenbeeten am Rand dar. Von den Balkonen der Wohnungen ist der Blick ins Grüne besonders schön.

Die Häuser befinden sich in einer verkehrsberuhigten Lage und grenzen an ein Grundstück mit viel Grün und einem kurzen Fußweg zu einem großen Spielplatz. Wunderbar für Familien mit Kindern!

Capital Makler-Kompass 2018: VON POLL IMMOBILIEN wieder mit Bestnoten

Das Wirtschaftsmagazin Capital vergleicht im Capital "Makler-Kompass 2018" die Leistungen von Maklerunternehmen in 50 deutschen Städten. Dabei erzielte VON POLL IMMOBILIEN insgesamt beeindruckende 37 Mal die Höchstnote von fünf Sternen. Dies bedeutet einen Spitzenwert für das Unternehmen, das sich damit bei der Anzahl der ausgezeichneten Top-Standorte gegenüber dem Vorjahr nochmals steigern konnte und das bundesweite Ranking anführt.

Quelle: Capital, Oktober 2018, Verlag: Gruner + Jahr AG & Co KG

Nettorendite Ist in %: 2,6
Soll-Mieteinnahmen pro Jahr: 76.473,00 EUR
Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 55.081,00 EUR

vermietbare Fläche: 675,00 m², Anzahl der Schlafzimmer: 23, Anzahl der Badezimmer: 7

Die Immobilie befindet sich im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Vingst, das im lebendigen Stadtbezirk Kalk liegt.
Das ursprüngliche Arbeiterviertel Kalk hat sich über die Jahre zum Wohn- und Verwaltungsviertel mit interkulturellem Charme entwickelt. Menschen vieler Nationen leben und arbeiten hier. Das bedeutet, hier trifft Tradition auf Moderne, Kölsche Mundart auf gelebte Vielfalt.

Vingst ist vor allem bekannt durch sein Naturfreibad (Vingster Baggerloch), die Vingster Kirmes, die alljährlich am zweiten Oktoberwochenende stattfindet, sowie den Veedelszug am Karnevalssonntag.
Das Naturfreibad ist über den Josef-Boschbach-Weg zu Fuß in ca. 10 Minuten zu erreichen.

Der Bereich, in dem sich die Kuthstraße und die Ostheimer Straße kreuzen, stellt das Geschäftszentrum von Vingst dar. Hier befinden sich Restaurants und Geschäfte des täglichen Bedarfs.
Unter anderem liegen Apotheken, ein Kinderarzt, Zahnarztpraxen sowie ein Kindergarten und eine Grundschule ebenfalls unweit der Immobile.

Das im Jahr 2005 erbaute erste Shopping-Center des rechtsrheinischen Kölns, die Köln Arcaden, locken mit über 110 Geschäften und einem umfangreichen Angebot an Gastronomie täglich seine Besucher an. Die Köln Arcaden sind mit der Bahn 9, die tagsüber alle 10 Minuten fährt, in 6 Minuten erreichbar. Mit dem Fahrzeug benötigt man auch nur 8 Minuten.

Der Flughafen Köln-Bonn ist mit dem Fahrzeug über die A559 in ca. 13 Minuten zu erreichen. Mit der Bahn benötigt man ungefähr eine halbe Stunde.
Die Haltestelle Köln Vingst befindet sich nur ca. 2 Minuten Fußweg entfernt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man den Kölner Dom in ca. 22 Minuten.

Köln (Vingst)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.