Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

Bauerwartungsland in sonnenverwöhnter Ortsrandlage von Neustadt an der Weinstraße

67433 Neustadt 67433 Neustadt Zur Karte
102.000 € 
Kaufpreis
923 m²
Grundstücksfl. (ca.)
102.000 € 
Kaufpreis
923 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Manfred Friederich
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
102.000 €

4,76% inkl. MwSt.

Online-ID: 2pvuy4q
Referenznummer: B 1027

Das Grundstück wird derzeit noch bewirtschaftet (Wingert). Der Pachtvertrag läuft vom 01.02. bis zum 31.01. jeden Jahres. Er verlängert sich auf unbestimmte Zeit, wenn er nicht spätestens am 3. Werktag des vorletzten Jahres vor Pachtende schriftlich gekündigt wird. Die Pacht beträgt jährlich 80,-- Euro.

ACHTUNG: Die Stadtverwaltung Neustadt hat das Grundstück bislang noch nicht als baureif ausgewiesen. Es handelt sich somit derzeit noch um ein reines Spekulationsobjekt. Wann mit einer Bebauung zu rechnen ist, ist leider noch ungewiss.

Das zum Verkauf anstehende Grundstück besteht aus zwei Flurstücknummern mit einer Gesamtgröße von ca. 923 m² und liegt im Bereich zwischen der Gimmeldinger Strasse und dem Mussbacher Kreisverkehr.

:: HINWEIS ZUM VERKAUFSPREIS:
Laut Bodenrichtwert beträgt der m2-Preis 110,00 Euro. Darauf bsiert der angegebene Verkaufspreis bei einer Grundstücksgröße von ca. 923 m2.
Nach Abschluss des Umlegungsverfahrens wird sich der Preis entsprechend anpassen. Der heutige Preis des direkt angrenzenden, bereits umgelegten Grundstücks beträgt z.B. 350,00 Euro pro m2!

Das hier angebotene Grundstück besteht derzeit aus zwei Grundstücken (Flurstück-Nr. 4265/4 und 4265/5). Diese werden im Rahmen der Umlegung in einer einzigen Flurstück-Nummer zusammengelegt werden. Das Baugrundstück wird aber dann um ca. einem Drittel kleiner (Abgabe öffentlicher Flächen wie Kinderspielplatz, Straßen, Grünflächen).

Die beiden Bodenrichtwertkarten aus den Jahren 2012 und 2019 (siehe Anhang unseres Langexposés) zeigen die bisherige Preisentwicklung von 25,-- Euro/pro m2 auf 110,-- Euro/pro m2.

Wann nun mit einer Umlegung zu rechnen ist, kann im Moment niemand sagen. Ein Indiz dafür, dass das Gebiet zum Bauland wird ist, dass zwischenzeitlich der Bodenrichtwert angehoben wurde. Wert 2012 noch 25,--, 2019 schon 110,--. Die beiden Richtwertkarten füge ich hier bei.

:: Objektlage:
- Einen Wegweiser finden Sie in unserem Langexposé (bitte Kontaktformular im Online-Exposé verwenden)

Das Grundstück befindet sich in sonnenverwöhnter Lage von Neustadt an der Weinstraße, am Rand der Ortsbebauung mit Blick auf den Haardtrand (Tor zum Naturpark Pfälzer Wald). Es ist nach Osten begrenzt durch die Rheinebene, inmitten der Weinberge und dennoch zentrumsnah.

Schulen und Einkaufsmöglichkeiten sind nicht weit entfernt. Eine schnelle Anbindung an die B38 und B39 bzw. zur A65 ist gewährleistet.

:: Ortslage:
Neustadt an der Weinstraße (auch die "Perle der Pfalz" genannt, die in der "Toscana Deutschlands" liegt) liegt mitten im größten Weinbaugebiet der Pfalz zwischen dem Haardtgebirge, dem östlichen Rand des Pfälzer Waldes und dem Westrand der Rheinebene.

Neustadt ist bekannt durch das Deutsche Weinlesefest mit der Wahl der Deutschen Weinkönigin, die jährlich stattfindet.

Das Herz von Neustadt, der historische Marktplatz, ist umsäumt von Rathaus, Kirche und altem Fachwerkgemäuer, stilvoll restauriert.

Auch das im Stadtgebiet gelegene Hambacher Schloss trug zur Bekanntheit der kreisfreien Stadt an der Deutschen Weinstraße bei, das 1832 Schauplatz des Hambacher Festes war.
Neustadt zählt ca 56.000 Einwohner. Ca. 28.500 davon wohnen in der Kernstadt, der Rest verteilt sich auf die neun umliegenden Winzerdörfer.

Neustadt an der Weinstraße ist als erste Stadt in Deutschland zum zweiten Mal in Folge als 1a-Einkaufsstadt anerkannt worden.

Neustadt
(4,2)
Stadt entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.